Deutsch Russisch Englisch

Beratungsangebote im Jobcenter Salzlandkreis

Leistungs- und Eingliederungsberatung, Arbeitgeberservice und arbeitsmarktpolitischen Maßnahmeangebote

Nach den Mitte März erfolgten Einschränkungen des  Besucherverkehrs bietet das Jobcenter Salzlandkreis seit dem 18. Mai 2020 in einem ersten Schritt wieder die Möglichkeit terminierter persönlicher Beratungen an. Die Kunden werden dazu vorab telefonisch kontaktiert, um Inhalt und Ablauf des Gesprächs sowie zu berücksichtigende Rahmenbedingungen gemeinsam zu besprechen. „Ich freue mich, mit den Beratungsterminen wieder etwas Normalität für das Jobcenter und den Salzlandkreis zurückzugewinnen“, erklärt der Betriebsleiter Thomas Holz.

Zudem kontaktiert das Jobcenter jetzt verstärkt Arbeitgeber, die ihre Türen zunehmend wieder für Bewerber öffnen. „Wir unterstützen mit den uns zur Verfügung stehenden Instrumenten der Beschäftigungsförderung bei der Suche nach geeignetem Personal“, berichtet Holz.

Auch die Bildungsträger, die mit der Umsetzung der arbeitsmarktpolitischen Angebote des Jobcenters betraut sind, haben sich auf die neue Situation eingestellt und ihre Programme angepasst. Virtuelle Unterrichtsalternativen und Methoden der telefonischen Begleitung wurden umgesetzt, seit Mai finden auch wieder Präsenzangebote – auch hier natürlich unter Beachtung des Hygieneschutzes - statt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x