Deutsch Russisch Englisch

Aktivierungsmessen schaffen neue Berufsperspektiven

Bildungsträger informieren zu Angeboten für Jobsuchende

Gerade für Langzeitarbeitslose gestaltet sich der Weg zum beruflichen Neu- bzw. Wiedereinstieg langwierig und nervenaufreibend. Schon vor dem Start eines oft notwendigen Unterstützungsprogramms zur Aktivierung oder Stabilisierung gilt es, neben der Suche nach potentiellen Bildungsträgern, das jeweils individuell passende Bildungsangebot zu finden. Doch worin liegen die Unterschiede? Welches Angebot passt zu welcher Problemlage?

Um Arbeitssuchende bei der Auswahl eines geeigneten Qualifizierungsangebots und der Suche nach dem passenden Bildungsinstitut zu unterstützen, initiierte das Jobcenter Salzlandkreis an den Standorten Aschersleben und Schönebeck ein speziell auf dieses Thema zugeschnittenes Messeformat. Die einzelnen Bildungsträger stellten den Besuchern ihre Angebote und deren Schwerpunkte in den Räumlichkeiten des Jobcenters vor Ort persönlich vor. Die Jobsuchenden hatten so die Gelegenheit, sich im Rahmen der sogenannten Aktivierungsmessen einen Überblick zu den verschiedenen regional angebotenen Unterstützungsprogrammen zu verschaffen.

Nach Beendigung des Messen zogen die beteiligten Bildungsinstitute als auch das Jobcenter Salzlandkreis eine durchweg positive Bilanz: Von den 32 teilnehmenden Kunden in Aschersleben haben sich 15 Jobsuchende bereits unmittelbar vor Ort für ein Angebot entschieden, in Schönebeck waren es 11 der insgesamt 19 Besucher. „Wir freuen uns, dass gut 50 Prozent der Messebesucher zeitnah eine mehrmonatige Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung antreten werden. Außerdem lassen etliche zwischen Kunden und Bildungsträgern vereinbarte weiterführende Gespräche erwarten, dass sich der ein oder andere bisher Unentschlossene auch im Nachgang noch für ein passendes Angebot entscheiden wird“, erklärt Helen Weigel, Leiterin der Abteilung Eingliederung und Teilhabe im Jobcenter Salzlandkreis.

Foto: Vertreter der Bildungsinstitute bereiten sich auf die Aktivierungsmesse in Aschersleben vor.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x